Verfasst von: danielbaulig | 3. Dezember 2009

Abgekochte Bildungspolitik

Gestern Abend gegen 19 Uhr lies die Hochschulleitung der Goethe Universität Frankfurt das seit Montag Abend im Rahmen der #unibrennt Proteste besetzte Casino am IG-Farben Campus unter Anwendung von Gewalt räumen. Die Webseite des Aktionsbündnis „bildungsstreik:frankfurt“ berichtet von mehreren Verletzten Studenten.
Andere (öffentlich rechtliche) Quellen berichten von einem eher glimpflichen Verlauf.
Die Frankfurter Rundschau hat eine Fotostrecke mit rund 30 Aufnahmen von kurz vor und während der Räumung.
Zur Räumung entschloss sich die Hochschulleitung angeblich weil es im Rahmen der Besetzung zu Sachbeschädigungen an Universitätseigentum kam. Die Sachbeschädigungen belaufen sich laut Schätzungen der Hochschulleitung auf mehrere hunderttausend Euro. Aus mehreren anderen #unibrennt Städten kamen über Twitter Solidaritätsbekundungen und in Marburg wurde sogar spontan eine Demonstration auf die Beine gestellt.
Für heute ist wohl eine Versammlung im Café KoZ geplant. Wer auf dem laufendem bleiben möchte sollte dem offiziellen Twitter Account vom Bildungsstreik Frankfurt/Main (@BSFFM) folgen; die Hashtags sind #ffmbrennt und #bsffm.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: